Websites

Leandra

Ich sein, das heißt als erstes mal den Namen „Anke“ zu tragen und im Jahr 1981 geboren worden zu sein! Was mich interessiert? Vieles! Und genau das ist manchmal ein Problem, denn ich kann mich für viele Dinge leicht begeistern, aber nur wenige Dinge schaffen es auch, mich auf Dauer zu begeistern. Eins davon ist das Live Rollenspiel. Ein anderes ist die Lust am Kochen und Backen, weitere Dinge, die es geschafft haben mich dauerhaft zu begeistern sind mein Mann, meine Tiere, Fotographie, Basteln, Schreiben von kleinen Geschichten, Möbel und Kunst bis zum Jugendstil. Auch England, Irland und Schottland interessieren mich und zu meiner Schande muss ich sagen, dass ich es immer noch nicht geschafft habe mal dort hin zu reisen. Ein Punkt, der auf meiner „Was ich in meinem Leben noch machen will“-Liste ziemlich weit oben steht!
Aber wie bin ich so? Wie „ticke“ ich eigentlich? Definitiv zwei Fragen, auf die es keine leichten und einfachen Antworten gibt. Rein äußerlich betrachtet bin ich erst mal nur groß und habe Kurven. „Dünn“ oder „Schlank“ sind Beschreibungen, die nicht auf mich zutreffen. Und das ist auch gut so! Und innerlich? Öhm ja, wie soll man das beschreiben… Vielfältig! Ich bin wahrscheinlich das, was man einen typischen Zwilling nennen kann! Innerhalb von wenigen Augenblicken kann meine Stimmung von „zu Tode betrübt“ in „Himmelhoch jauchzend“ umschlagen, und ich könnte noch nicht mal sagen, warum das so ist. Ich bin Begeisterungsfähig und kann gedanklich Luftschlösser bauen, die so detailliert sind, dass man sie fast greifen kann, nur um dann die berühmte Nadel zu nehmen und sie in schillernden Farben platzen zu lassen um gleich darauf ein neues, schöneres, größeres Luftschloss zu bauen! Ich liebe die Stille ebenso wie das Laute, den Spaziergang am Meer ebenso wie einen Abend am knisternden Lagerfeuer. Das Bunte und das Monochrome stellen für mich keine Widersprüche dar, sondern zeigen Facetten des Lebens. Überhaupt, das Leben selbst ist spannend! Mal fröhlich, freudig, erwartungsvoll! Mal Nervenzerreißend und Niederschlagend, aber immer Abwechslungsreich und jeden Tag neu. Außer vielleicht der Frage „Schatz, was essen wir eigentlich heute Abend???“ und der Antwort „Ich weiß auch nicht!“
Da, jetzt ist es schon passiert. Eigentlich wollte ich ja „über mich“ und meine Interessen schreiben, und wie ich so „ticke“ und jetzt bin ich schon wieder abgeschweift… Also, zurück zum „ticken“. Meinungen sind ja auch so eine Sache. Klar, jeder von uns hat seine Meinungen über bestimmte Themen und Ereignisse und so weiter. Ich denke schon, dass man sagen kann, dass ich in einigen Dingen recht offen bin und in anderen ziemlich engstirnig.

Ihr habt Fragen an mich? Dann schreibt mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich!