Buchstabenträumerin

Mich ohne Buch anzutreffen ist praktisch unmöglich. Denn wenn ich kein ungelesenes Buch zu Hause habe, gerate ich leicht in Panik. Seit ich denken kann, habe ich Bücher geliebt - erst bekam ich sie als Kind vorgelesen, danach verschlang ich fast alles, was ich in die Finger bekam. Dabei waren und sind Jugendromane meine absoluten Favoriten. Doch auch meine Liebe zu Kinderbüchern wieder neu erweckt - denn nun lese ich meiner Tochter vor, so wie es meine Mutter bei mir tat. Hoffentlich wächst die nächste Leseratte heran ;-)